Joel Sarakula

Joel Sarakula
€22.70 *   plus system fee: €1.50 *

Prices incl. VAT plus shipping costs

  • Wednesday, 25 January 2023
  • Maschinenhaus in der Kulturbrauerei
  • 19:00
  • 20:00

Veranstalter: Fremdveranstalter

Joel Sarakula ist ein australischer Sänger und Songwriter, der sich dem souligen Westcoast-Pop... more

Joel Sarakula ist ein australischer Sänger und Songwriter, der sich dem souligen Westcoast-Pop verschrieben hat und dabei die gegenwärtige Welt durch seine Vintage-Brille mit 70er-Färbung beobachtet. Beeinflusst von Soft-Rock, Funk und Disco bietet er sonnige Uptempo-Jams für dunklere Zeiten.

Ursprünglich aus dem australischen Sydney stammend, lebte er die letzten zehn Jahre in London und mittlerweile auf den Kanaren. „Ich habe mein Leben damit verbracht, auf immer kleinere Inseln zu ziehen“, scherzt Sarakula. Er hat seinen gefühlvollen Stil über seine letzten beiden Alben „Love Club“ und „Companionship“ hinweg entwickelt und gelebt, aber seine Entscheidung Ende 2020 nach Las Palmas de Gran Canaria zu ziehen hat den Kreis für ihn geschlossen. Hatte seine Musik zuvor ein sonnenverwöhntes, sommerliches und gelegentlich tropisches Flair, lebt er nun buchstäblich in den sonnigen Tropen. Nichtsdestotrotz war und ist Joel Sarakula ein Weltenbummler, stets auf der Suche nach Inspiration, wurde dabei mal Opfer einer Autoentführung in der Karibik und spielte nicht nur auf großen Bühnen, sondern auch in entlegensten Fischerdörfern in Norwegen oder dubiosen Kellerbars in ganz Europa und den USA.

Mittlerweile ist Joel Sarakula eine feste Größe in der Festival- und Clublandschaft, trat bereits bei einer Vielzahl an Jazz & Soul-Festivals auf, sowie beim SXSW, Primavera, The Great Escape, Liverpool Sound City, Blue Balls (Luzern), Blackisback (Madrid), V-ROX (Russland) oder dem Reeperbahnfestival. Und egal wo er aufkreuzt, seine Liveshows lassen das Publikum stets tanzen und begeistert strahlen. Dabei kann er auf Musiker aus verschiedenen Regionen zurückgreifen, je nachdem wo er gerade spielt. Ganz in der Tradition der reisenden US-Soul- und Blueskünstler der 60er und 70er Jahre.

Seine bisherigen Alben „Companionship“ (2020), „Love Club“ (2018), „The Imposter“ (2015) und „The Golden Age“ (2013) bringen ihm bis heute eine imposante Reihe an europaweiten Radioeinsätzen von BBC bis Deutschlandfunk Kultur ein und wurden lobend besprochen in Rolling Stone, Stern, The New York Times, The Independent, El Pais u.v.m. Das neue Album erscheint am 20. Januar 2023 bei Légère Recordings.

 

Viewed