Alles Gold presents: ALLES LIVE 2.0 – die Newcomer-Tour 2023

+ Yecca + La Place + Lucifer XO + Soba + Jurij Gold

Alles Gold presents: ALLES LIVE 2.0 – die Newcomer-Tour 2023
€14.99 *   plus system fee: €1.50 *

Prices incl. VAT plus shipping costs

  • Monday, 3 April 2023
  • Gretchen
  • 19:00
  • 20:00

Veranstalter: Fremdveranstalter

And another one! Nachdem die erste Ausgabe der „Alles Live“-Tour mit mehr als 2.000 Besuchern... more

And another one! Nachdem die erste Ausgabe der „Alles Live“-Tour mit mehr als 2.000 Besuchern in diesem Jahr ein voller Erfolg war, geht das Format im neuen Jahr in die nächste Runde. Die perfekte Möglichkeit für die wichtigsten Newcomer-Acts sich nach den letzten Jahren endlich live zu präsentieren und mit den Fans zu connecten. „Alles Live 2.0“ ist auch 2023 wieder on the road und präsentiert schon im Januar die angesagtesten Up-and-Coming-Artists der neuen Generation zwischen Rap und Urban. Von der TikTok-„For You“-Page in den Club: Sechs Städte, vier Acts, eine Bühne – schweißtreibende Shows und kompletter Abriss garantiert.

Bei der ersten Ausgabe der „Alles Live 2.0“-Tour für 2023 mit dabei:
YECCA. Die Newcomerin aus NRW bringt sich das Musikmachen als Teenagerin mit Hilfe von YouTube-Tutorials bei und bewegt sich heute selbstbewusst zwischen den Genres – von Rap über Dance bis Pop. Egal ob mit Solosongs wie „Hypnotic“ und „KIDS“ oder an der Seite von Acts wie badchieff. Vollkommen zurecht tourte YECCA in diesem Frühjahr im Vorprogramm von Juju vor mehr als 75.000 Menschen durch die Hallen in Deutschland, Österreich und der Schweiz – und rockt jetzt die Alles Live-Stage.

Genau wie LA PLACE, der gerade als Support von Sero auf der Bühne stand. Aber auch abseits davon ist der Heidelberger ein echtes Multitalent. Er produziert, arrangiert und schreibt alle seine Songs im Homestudio selbst und bewegt sich dabei leichtfüßig zwischen Rap und Pop, Throwback-Sound und New Wave und kreiert mit Songs wie „Level Up“ und „Was du willst“ einen ganz eigenen Vibe.

So wie Soba. Mag sein, dass der Look des Newcomers mit Skimaske im ersten Moment auf Underground-Status hindeuten könnte. Aber auch, wenn seine Veröffentlichungen durchaus Rap-
Elemente enthalten, macht das Gespür für Melodien des Mainzers seine Musik zu einer echten Ausnahmeerscheinung – das millionenfachgeklickte „Melodie“ oder das Dante-YN-Feature „planlos.wav“ lassen daran keine Zweifel.

Vervollständigt wird das „Alles Live 2.0“-Line-Up von Lucifer XO, der gerade erst mit LUNA auf Tour war – und mit seinen Texten dahin geht, wo’s weh tut. Mit seinen Texten über Selbstwahrnehmung und innere Zerrissenheit sowie seiner Mischung aus sensiblem Gesang und harten Worten spricht der 20-jährige einer ganzen Generation aus der Seele – und schafft mit
seinen Songs so einen Safe Space für alle Misfits, die ihren Platz in der Gesellschaft suchen.
Das Besondere in diesem Jahr: Das Line-up von „Alles Live 2.0“ wird bei jedem Tourstopp rotieren, so dass es keinen dezidierten Headliner gibt und erst am Showabend bekannt gegeben wird, wer welchen Slot spielen wird. Als Tour-DJ für alle Acts wird Jurij Gold, der bereits mit
seinen Produktionen für Deutschrap-Top-Acts wie Haftbefehl, Jazn, Capo und $oho Bani aber auch US-Rapper von Pop Smoke bis Lil Mosey von sich reden gemacht hat, in jeder Stadt am Start sein.  

Gefördert durch die Initiative Musik gemeinnützige Projektgesellschaft mbH im Rahmen von Neustart Kultur mit
Projektmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Viewed