Ibey

Ibey
34,13 € *   zzgl. Systemgebühr: 1,50 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Mittwoch, 9. November 2022
  • Metropol
  • 19:00
  • 20:00

Veranstalter: Fremdveranstalter

Ibeyi, das sind die beiden Zwillingsschwestern Naomi und Lisa-Kainde Diaz. Mit Naomi an der... mehr

Ibeyi, das sind die beiden Zwillingsschwestern Naomi und Lisa-Kainde Diaz. Mit Naomi an der Percussion und Lisa am Klavier lassen sie die Songs der westafrikanischen Yoruba-Kultur aufleben, der sie väterlicherseits tief verbunden sind. Dabei schimmern ihre Wurzeln in Form von mehrsprachigen Lyrics auf Englisch, Französisch und Yoruba immer wieder durch. Geboren sind die Zwillinge in Paris, wo sie auch noch leben, aber ihre ersten beiden Lebensjahre haben sie in Kuba verbracht.

 Ibeyis Sound verbindet Samples und Synthies, rituelle Gesängen und jazzige Vocals die an Björk und Fever Ray erinnern, Tradition und Moderne. Der einzigartige Klang ihrer Musik ist der perfekte Klangteppich für die intimen Geschichten: Im Februar 2015 veröffentlichen sie dann ihr gleichnamiges Debütalbum, welches sie zusammen mit dem Produzenten und XL Chef Richard Russell aufgenommen haben. Das Album ist eine subtile Melange aus Lisa-Kaindes Soul- und Jazzgesang, Naomis bestechend präzisen Beats und Yoruba-Gesang und verbindet die unterschiedlichsten Einflüsse aus Frankreich, Kuba und Afrika.

 Ihr zweites Album „Ash“ erschien 2017, auf dem sie gesellschaftliche Themen wie Rassismus und Sexismus behandeln. Es enthält Features von Musiker*innen wie Kamasi Washington, Chilly Gonzales und Meshell Ndegeocello.

Mit ihrem neuen Album „Spell 31“, das am 6. Mai auf XL Recordings erscheint, kehren sie zu ihren spirituellen Wurzeln zurück. Harmonie, Heilung und Magie sind die zentralen Themen von „Spell 31“. Es ist kein Zufall, dass dieses Album gerade jetzt erscheint – in einer Welt, die dringend spirituelle Heilung benötigt.

 

Zuletzt angesehen