Ilse DeLange

© Paul Bellaart
Ilse DeLange
41,40 € *   zzgl. Systemgebühr: 1,50 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auswahl:

  • Sonntag, 23. April 2023
  • Tempodrom
  • 19:00
  • 20:00

Veranstalter: Trinity Music

Die Show wird vom 31.05.22 auf den 23.04.23 verschoben. Bereits im VVK erworbene... mehr

Die Show wird vom 31.05.22 auf den 23.04.23 verschoben. Bereits im VVK erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Leider muss die Tour von Ilse DeLange nochmals verschoben werden und findet nunmehr im März und April 2023 statt. Alle bereits im Vorverkauf erworbenen Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.

Die Konzerte in Wien und Zürich mussten leider ersatzlos gestrichen werden, nachdem in dem neuen Tourneezeitraum keine freien Termine zur Verfügung standen.

Ilse DeLange wendet sich mit folgendem Statement an ihre Fans:

„Ihr Lieben, ich bin mir bewusst, dass diese Nachricht sehr unerwartet kommt: Es tut mir unendlich leid, aber ich muss noch einmal um Eure Geduld und Euer Verständnis bitten, denn leider müssen wir unsere ‚Changes‘-Tour erneut verlegen. Seit Kurzem ist es zwar wieder möglich Konzerte zu spielen, aber die permanenten Änderungen der Voraussetzungen dafür, haben die letzte Monate so viel Unsicherheit gebracht, dass mein Team einfach keine Möglichkeit hatte, eine angemessene Tourneeproduktion vorzubereiten. Wir haben wirklich alles versucht, glaubt mir … Ich will natürlich am liebsten spielen, Euch sehen. Hatte gehofft, ich kann endlich wieder mit Euch zusammen feiern, lachen und tanzen. Es war eine schwierige Aufgabe für unsere Booking-Agentur neue Termine zu finden, weil noch viele Künstler ihre Shows verlegen müssen bzw. verlegt haben… Aber glücklicherweise ist es gelungen! Ich bin also sehr froh darüber, dass ich Euch die neuen Termine gleich mitteilen kann. Ich freue mich, und hoffe von ganzen Herzen, dass wir uns im März und April 2023 sehen werden. Leider mussten wir die Konzerte in Zürich und Wien absagen. Die Eintrittskarten für Wien und Zürich könnt Ihr an der Vorverkaufsstelle zurückgeben, wo Ihr diese erworben habt. Ich habe mich in letzter Zeit viel zu neuer Musik inspirieren lassen. Wenn wir uns dann endlich wiedersehen gibt es also viel Neues und ich kann es kaum erwarten, diese neuen Songs live mit Euch zu teilen. Ich hoffe von Herzen auf Euer Verständnis. Ich vermisse Euch sehr! Alles Liebe, Eure Ilse.”

//

Verschoben auf den 31.05.2022 (Nachholtermin vom 05.12.21 & vom 23.02.21). Die Tickets behalten ihre Gültigkeit.

//

Aufgrund der sich stetig ändernden Situation wird die Ilse DeLange Tournee, die für Februar/März 2021 angesetzt war, verschoben und findet im November/Dezember 2021 statt.

Im Zuge der Verlegung hat sich die niederländische Sängerin Ilse DeLange entschlossen, nochmals drei Konzerte ihrer Changes – Clubtour 2021 in größere Venues zu verlegen, nachdem das Interesse der Fans so groß ist: Die Stuttgarter Show findet nun im LKA statt, in Köln wird die Künstlerin im Palladium und in Berlin im Tempodrom auftreten. Aufgrund der hohen Nachfrage wurde die Tournee nochmals erweitert. Es finden Zusatztermine in Zürich, Frankfurt, München und Wien statt.

In ihrer Heimat ist Ilse DeLange längst ein Star. Seit 1998 veröffentlicht die Musikerin Alben, die in den Niederlanden durchgängig mit Gold und Platin ausgezeichnet wurden. 2014 landete sie mit The Common Linnets auf dem 2. Platz beim Eurovision Song Contest, konnte 2015 anschließend einen ECHO in Empfang nehmen. Jüngst knüpfte sie an dem Erfolg an: am 16. Mai 2020 erreichte sie mit dem Titelsong ihres neuen Albums „Changes“ Rang 2 bei Free Eurovision Song Contest. Aktuell ist Ilse DeLange in der siebten Staffel von Sing meinen Song – Das Tauschkonzert im TV zu sehen.

Ilse DeLanges Herz schlägt für Country und Americana, gleichzeitig unternimmt sie immer wieder begeisterte Ausflüge in die Popmusik. Schon als Teenager absolvierte die Musikerin zahlreiche Auftritte mit verschiedenen Bands, als sie schließlich ein Manager hört. Von ihrem Talent überzeugt, spricht der Manager daraufhin mit einem Kollegen in Nashville – prompt begeistert Ilse DeLange auch die Amerikaner mit ihrem akzentfreien Gesang und faszinierender Natürlichkeit, bekommt ihren ersten Plattenvertrag und nimmt ihr Debütalbum „World of Hurt“ auf.

Quasi als Übung für die junge Sängerin beschließt das Label spontan und ohne große Erwartungen, das Album noch vor dem US-Release in den Niederlanden zu veröffentlichen. Es klettert auf
Platz 1 der Charts, hält sich zweieinhalb Jahre in den Top 100 und verkauft über 600.000 Einheiten. Fortan soll der Erfolg Ilse DeLange nicht mehr verlassen: Bis 2019 veröffentlicht sie neun Alben, die zumeist Mehrfachplatin erreichen, sie moderiert im Fernsehen, veranstaltet ein eigenes Festival namens Tuckerville, fördert Newcomer auf ihrem Label und ist seit 2013 Coach beim TV-Erfolgsformat The Voice of Holland. 2014 erreicht Ilse mit The Common Linnets und dem Song „Calm After the Storm“ die höchste Platzierung beim Eurovision Song Contest für Holland seit 1975.

Vor ihrer Teilnahme an der aktuellen VOX-Staffel Sing meinen Song – Das Tauschkonzert schrieb Ilse DeLange innerhalb von drei Wochen ihr neues Album Changes“, der Aufnahmeprozess begann nach ihrer Rückkehr aus Südafrika. Typisch für Ilse deckt der neue Longplayer virtuos das gesamte menschliche Gefühlsspektrum ab, dabei ist es der Musikerin immer ein Anliegen, mit ihrer Musik Hoffnung zu verbreiten und das gelingt ihr mühelos mit Songs wie dem berührenden Lied Homesick“.

Mit unwiderstehlicher Energie verbindet Changes“ Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft von Ilse DeLange, die bei aller musikalischen Abenteuerlust unterstreicht: „Ich gehe sehr gerne Risiken ein und liebe es, wenn das Ergebnis dabei offen ist – wie bei meinen leidenschaftlichen Ausflügen in den Pop. Aber ich werde am Ende immer ein Country-Girl bleiben, denn die einfachen Geschichten von Country und Americana, bei denen das Herz direkt an der Oberfläche schlägt, ist für mich die Musik, mit der ich alt werden will.“

 

Zuletzt angesehen