DEYAZ

DEYAZ
20,38 € *   zzgl. Systemgebühr: 1,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Donnerstag, 22. September 2022
  • Kantine Am Berghain
  • 19:00
  • 20:00

Veranstalter: Trinity Music

Der 21-jährige multidisziplinäre Künstler Deyaz ist, wie er selbst sagt, ein “ungebundener... mehr

Der 21-jährige multidisziplinäre Künstler Deyaz ist, wie er selbst sagt, ein “ungebundener Musiker”. Aufgewachsen in East Ham, London, und von jamaikanisch-syrischer Herkunft, half ihm seine angeborene Verbindung zur Musik, während seiner turbulenten Teenagerjahre Trost zu finden. Sein Debüt-Mixtape “WHY NOT” ist das Ergebnis von fast einem Jahrzehnt autodidaktischer musikalischer Ausbildung, in dem seine Erfahrungen mit Obdachlosigkeit, Sucht und psychischen Krisen seiner Musik eine einzigartige Tiefe verliehen haben. “Für mich kommt die Musik aus einem therapeutischen Bereich”, sagt er. “Es geht in erster Linie darum, mir selbst zu helfen. Ich habe kein anderes Ventil”.

Im Alter von 12 Jahren brachte Deyaz sich selbst das Gitarrenspiel auf der Gitarre seines Bruders bei und arbeitete sich durch den Kanon von Rock und Grunge, indem er Alben von Pearl Jam und Alice In Chains nach Gehör spielen lernte. Mit 13 Jahren erhielt er eine Handvoll formeller Gitarrenstunden, die ihm dabei halfen, die Teile des “großen musikalischen Puzzles”, wie er es heute nennt, in seinem Kopf zusammenzufügen. Nach drei Vorspielen erhielt Deyaz ein begehrtes Stipendium für die Londoner Guildhall-Musikschule, das er schließlich aufgab, um eine organischere Verbindung zum Musikmachen zu finden. Im Alter von 16 Jahren hatte Deyaz durch eine Kombination aus Konservatoriumsausbildung und Selbstunterricht ein breites technisches Wissen über Jazz und klassische Musik erworben und beherrschte Klavier, Bass und Schlagzeug. Durch familiäre Verbindungen zur Rap-Szene im Osten Londons arbeitete er auch als Studiotechniker und verfeinerte so seine Fähigkeiten in den Bereichen Produktion und Sounddesign.

Heute ist Deyaz’ Sound ein einzigartiges Amalgam aus gefühlvollen Texten, hochfliegenden Melodien, komplexen Harmonien und kompletten Bandarrangements, die in der Regel von seinem Hauptinstrument, der Akustikgitarre, untermauert werden – ein Ergebnis dieser vielfältigen und umfassenden musikalischen Ausbildung. Deyaz begann seine Karriere als Schlagzeuger in der Punk-Szene von Camden und tritt heute vor einem Publikum von über einer halben Million Followern in den sozialen Netzwerken auf – und das alles noch vor der Veröffentlichung seiner Debüt-EP in diesem Jahr. “Ich mache das jetzt hauptberuflich und das ist alles, was ich jemals wollte”, sagt er. “Für mich habe ich es geschafft, und ich habe noch nicht einmal einen Song veröffentlicht”.

 

Zuletzt angesehen