Nicole Atkins

Nicole Atkins
20,50 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

zzgl. 1,00 € Systemgebühr
  • Mittwoch, 3. Juni 2020
  • Badehaus
  • 19:00
  • 20:00

Veranstalter: Trinity Music

Die amerikanische Songwriterin vereint in ihrer Musik die Grandezza klassischer Crooner wie... mehr

ITALIAN ICE 2020 TOUR

Die amerikanische Songwriterin vereint in ihrer Musik die Grandezza klassischer Crooner wie Etta James oder Nat King Cole mit Psychedelia und Sixties Soul zu einem unwiderstehlichen eigenen Cocktail: Klassisch im besten Sinne, jedoch mit beiden Beinen im Hier und Jetzt. Bereits ihr Debut ›Neptune City‹ von 2007 überzeugt mit fesselnden Songs von großer Reife. Auch die Folgealben ›Mondo Amore‹ (2011), ›Slow Phaser‹ (2014) und ›Goodnight Rhonda Lee‹ (2017) hielten mühelos die Klasse ihres Debuts und zementieren ihren Status als versierte Liedschreiberin, die alte Schule verinnerlicht hat und gekonnt in die Neuzeit überführt. Kein Wunder, dass ihre epischen Songs bereits mehrfach in Soundtracks zu finden waren und Nick Cave sie 2014 ins Vorprogramm lud. Im April veröffentlich Nicole Atkins ihr fünftes Album ›Italian Ice‹, das ihr Songwriter Krone um ein weiteres funkelndes Juwel ergänzt. Im Juni gastiert sie für eine exklusive Show in Berlin.

Dass Nicole Atkins für ihr im April erscheinendes neues Album ›Italian Ice‹ einen der ikonografischsten Aufnahmeorte der USA, die Muscle Shoals Studios in Alabama ausgewählt hat, ist kein Zufall. Es gibt kaum eine Umgebung, die besser zu ihren Songs passt als das Studio, im dem bereits Aretha Franklin, Wilson Pickett, Bob Dylan und die Rolling Stones ihre Klassiker aufnahmen. Passenderweise wirkten mit Spooner Oldham und David Hood auch gleich zwei Mitglieder der legendären Muscle Shoals Rhythm Section an ›Italian Ice‹ mit. Begleitet wurden sie von weiteren prominenten Namen wie Spoon Sänger Britt Daniel, den Bad Seeds Jim Sclavunos und Dave Sherman, Seth Avett von der Avett Brothers und etlichen mehr. Neben Produzent Ben Tanner, Keyboarder der Albama Shakes, tritt Nicole Atkins auf ihrem neuen Werk als Co-Produzentin in Erscheinung. Herausragend ist hierbei ihre besondere Gabe, Musiker mit unterschiedlichsten Backgrounds in ihren Songs so zu vereinen, als hätten sie schon ewig gemeinsam in einer Band gespielt.

Ein Zauber, der sich auch auf Ihr Publikum überträgt: Gerade live entwickeln Atkins Songs einen nahezu mystischen Sog, der ihren ZuhörerInnen keine andere Wahl lässt, als ihr in die Welten, die sie in ihrer Musik heraufbeschwört, zu folgen. Ein Trip, den niemand bereuen dürfte!

Zuletzt angesehen