JAMES MORRISON

JAMES MORRISON
48,65 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

zzgl. 1,00 € Systemgebühr
  • Mittwoch, 9. Oktober 2019
  • Kesselhaus
  • 19:00
  • 20:00

Veranstalter: Trinity Music

„You’re Stronger Than You Know“ Im Oktober mit neuem Album live in Berlin James... mehr

YOU’RE STRONGER THAN YOU KNOW

„You’re Stronger Than You Know“

Im Oktober mit neuem Album live in Berlin

James Morrison geht mit seinem neuen Album im Herbst auf „You’re Stronger Than You Know Tour“ und macht dabei am 9.10. im Kesselhaus, Berlin für seine einzige Deutschlandshow Halt.

Es war im Sommer 2000, als James Morrison bewusst wurde, dass er sein Geld mit Musik verdienen will. Damals war er sechzehn Jahre alt und der Frontmann einer Coverband, die an fünf Nächten in der Woche in einem Pub Klassiker der 60er und 70er spielte. Es machte ihn nicht reich, aber er verdiente genug, um davon zu leben. Eigentlich hatte er gar nicht den Plan groß rauszukommen, wollte nur das tun, was er liebt, anstatt in einem Büro zu versauern. Ein paar Jahre später sollte es dennoch klappen.

Die besondere Stimme und das große Talent des britischen Sängers und Songschreibers setzten sich durch und er bekam einen Plattenvertrag. Sein Debütalbum „Undiscovered“ erschien 2006 und landete prompt an der Spitze der UK-Charts. Neben einem Brit Award erlangte Morrison Fünffach-Platin und stieg in die Liga internationaler Superstars auf. Er legte binnen weniger Jahre eine Bilderbuch-Karriere hin und jeder kennt die Hits „You Give Me Something“, „Wonderful World“ oder „Broken Strings“, das Duett mit Nelly Furtado, das sogar auf Platz eins der deutschen Singlecharts landete.

Es folgen mit „Songs for You, Truths for Me“ (2008), “The Awakening” (2011) und “Higher Than Here” (2015) drei weitere Alben, Charterfolge sowie Gold- und Platinauszeichnungen.

Gut vier Jahre mussten Fans auf neue Musik von James Morrison warten, bis am  8. März 2019 mit „You’re Stronger Than You Know“ das fünfte Studioalbum des Superstars erschien. Darauf befindet sich die Single „My Love Goes On“, für die sich Morrison niemand geringeren als die britische Soulpop-Ikone Joss Stone ins Boot holte. Das gesamte Album ist ein weiterer Meilenstein in einer bewegten Karriere. Es ist voll von nachdenklichen Momenten, strotzt aber gleichermaßen vor Positivität und Hoffnung.

So verarbeitet Morrison beispielsweise in „Slowly“ die nicht immer einfache Beziehung zu seinen Eltern. Die Ballade „Until The Stars Go Out“ widmet er seiner ältesten Tochter Elsie, die in der Schule mit Mobbing zu kämpfen hatte und mit der er ihr neue Kraft geben und vor allem eines sagen will – dass er immer für sie da ist. Mit „Power“ und „So Beautiful“ schrieb der Singer-Songwriter zudem zwei leidenschaftliche Liebeserklärungen für seine langjährige Freundin.

Um seine neue Platte und alle bekannten Hits zu präsentieren, kommt James Morrison mit seiner Band im Herbst auf Tour. Es wird jedoch nur ein einzelnes Deutschlandkonzert geben, und zwar am 9. Oktober im Kesselhaus, Berlin.

Zuletzt angesehen