SonReal

SonReal
19,10 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

zzgl. 1,00 € Systemgebühr
  • Donnerstag, 18. Juli 2019
  • Kantine am Berghain
  • 19:00
  • 20:00

Veranstalter: Trinity Music

Es gibt eine Menge Themen rund um die Liebe, die in der Musikgeschichte schon verhandelt... mehr

Es gibt eine Menge Themen rund um die Liebe, die in der Musikgeschichte schon verhandelt wurden, aber nur die wenigsten haben die Traute, ausgerechnet ihre Verlobung ins inhaltliche Zentrum eines Stücks zu packen. Aber das sagt schon eine Menge aus über Aaron Hoffman a.k.a. SonReal, der wirklich independent macht, was er für gut, richtig und wichtig hält.

Den Rapper einfach der Kategorie HipHop zuzuordnen, griffe zu kurz. Ihn als Singer/Songwriter zu bezeichnen hieße, bedeutende Teile seiner künstlerischen Biografie auszublenden. Bei ihm kommt einfach beides zusammen und passt ganz hervorragend. Zumal er auch in seiner Veröffentlichungspolitik alten Strukturen folgt: Der Mann aus Vancouver bringt Mixtapes heraus und stellt seine Platten und EPs frei zugänglich ins Netz.

Als begeisterter Skater wuchs er mit Guns N’ Roses und Green Day genauso auf, wie ihn die Geschichten von Nas oder Mobb Deep faszinierten. Hoffman begann zu rappen, arbeitete tagsüber als Tischler und nachts an seinen Reimen und Skills und wurde zu SonReal. Der 33-Jährige ist inzwischen ziemlich erfolgreich und wird zurecht für seine Vielseitigkeit gefeiert. Für seine kommerziellen Aufnahmen wurde er bereits mehrfach für den Juno Award vorgeschlagen, was ihn aber eigentlich nicht interessiert. Im Moment läuft die diesjährige Abstimmung, für die er mit „Have a Nice Day“ in der Kategorie Video of the Year nominiert ist. Wer den Künstler in allen möglichen Outfits und Posen, einfach, zweifach, vielfach, als Mann, Frau, Hund, mit Kopf oder ohne kennen lernen möchte: In diesem Kurzfilm bietet sich die schräge Gelegenheit dazu.

Gerade ist „1000 Highways“ erschienen, seine neueste Single. Dieses Mal ist es eine sehr klassische Pop-Ballade geworden und zugleich eine wunderschöne Hymne auf die Frau an seiner Seite: Der Song dreht sich um den Tag, als er seiner Freundin einen Heiratsantrag gemacht hat. Im Moment arbeitet SonReal daran, sein nominell zweites Album abzuschließen, das dieses Jahr erscheinen soll, und im Juli kommt er für eine exklusive Show nach Berlin.

Zuletzt angesehen