Joey Dosik

© G L Askew
Joey Dosik
20,50 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

zzgl. 1,00 € Systemgebühr
  • Dienstag, 30. Oktober 2018
  • Auster Club
  • 19:00
  • 20:00

Veranstalter: Loft Concerts

Bei seinem Auftritt im Mai zeigte Joey Dosik all das, was ihn so unwiderstehlich macht: Mit... mehr

Bei seinem Auftritt im Mai zeigte Joey Dosik all das, was ihn so unwiderstehlich macht: Mit seiner sanften, und doch so kraftvollen Soul-Stimme mit dem großen Umfang intoniert er seine Songs, die vor klassischen Strukturen, jazzigen Harmonien und sparsamen, aber enorm ausgereiften Arrangements nur so strotzen. Dosik gab den Crooner mit einer Erfahrung, die man diesem jungen Mann kaum zutraut. Kein Wunder, dass Quincy Jones ihn für eines der ganz großen und kommenden Talente hält, das man unbedingt im Auge behalten solle.

Vor Kurzem hat der Kalifornier bestätigt, dass nach der wunderbaren „Game Winner“-EP vom vergangenen Jahr in diesem August endlich seine Debütplatte „Inside Voice“ erscheint – die titelgebende Single rotiert bereits seit einiger Zeit im Netz. Das Album ist voller Gefühle, verpackt in kleine Perlen, catchy Hooks und in weit ausholende Melodien. Es sei „deep, sexual, but also kind of silly“, wie Dosik selbst es beschreibt. Aber da ist noch so viel mehr. Der Sänger schafft es, in seinen Liedern intime Momente durch große Gesten und noch größeren Klang strahlen zu lassen.

Dass er außerdem in seiner Geburtsstadt Los Angeles ein wesentlicher Teil einer Szene von Musikern ist, die Vintage-Klänge in die Gegenwart tragen, hört man sofort an der Produktion: Da ist eine unglaubliche Dichte in den Songs. Phrasierung und Instrumentierung fallen in eins und ergeben einen kompakten und transparenten Sound, den man in dieser Intensität schon lange nicht mehr gehört hat. „Inside Voice“ ist eine überragend reife Platte voller kleiner und großer Einfälle und vor allem mit einer überbordenden Seele, die den Zuhörer zu ergreifen imstande ist. Wie gut das alles erst live ist, hat Joey Dosik ja schon im Frühling unter Beweis gestellt. Mit den neuen Songs im Gepäck darf man für Ende Oktober im Auster-Club ganz Großes erwarten.

Zuletzt angesehen