Vinyl Sound

Vinyl Sound
18,30 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

zzgl. 1,00 € Systemgebühr
  • Freitag, 10. August 2018
  • Quasimodo
  • 21:00
  • 22:30

Veranstalter: Trinity Music

Enrique Nambo, guitar John Patrick (JP), vocals Mona Seda, trumpet Andres Vega, drums In... mehr

Enrique Nambo, guitar
John Patrick (JP), vocals
Mona Seda, trumpet
Andres Vega, drums

In den USA sind Vinyl Soul schon längst keine Unbekannten mehr. Jetzt kommen die vier Musiker aus Hollywood erstmals nach Deutschland. Das Billboard Magazine hat die unverwechselbare Fusion aus Latin, Soul und Jazz, die Vinyl Soul auszeichnet, Neo-Latin-Soul getauft. Sie sind schon im legendären Fillmore in San Francisco und zahlreichen TV-Shows aufgetreten. Dabei stellten sie sich als Publikumsmagnet heraus, der das Publikum voller Begeisterung zurückgelassen hat. Ihre Konzerte sind inzwischen auch in Großbritannien, Japan und Mexico heiß begehrt. Ihre erste CD „Is it Love“ haben sie dieses Jahr herausgebracht und präsentieren sie erstmals in Deutschland.

Hollywood, CA based Vinyl Soul, Neo-latin/Pop/Rock/Soul band, has made breakthroughs in the U.K., Japan, United States and Mexico. Vinyl Soul experiments with musical flavors of the past, combining Latin and soul rhythms with bolero and Spanish style guitars, classic old school trumpets and a touch of hip-hop and R&B, creating a pleasant fusion and a signature sound. Vinyl Soul’s latest album “Is it Love” (2018) was recorded, mixed and produced by Nambo and mastered by Brian Lucey (The Black Keys, Arctic Monkeys, Beck, David Lynch, Counting Crows). Also featured on keyboards is Juan J. Covarrubias (Draco Rosa, for Phantom Vox studios). Vinyl Soul has shared the stage with great artists such as, Camila, Daddy Yankee, Natalia Jimenez, Beto Cuevas, Smash Mouth, and Reik.

Zuletzt angesehen