Nina Attal

Nina Attal
24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

zzgl. 1,00 € Systemgebühr
  • Freitag, 12. Oktober 2018
  • Quasimodo
  • 21:00
  • 22:30

Veranstalter: Trinity Music

Funkelnde Augen, strahlendes Lächeln und eine Stimme, die dich überall hinbringt. Das ist Nina... mehr

Funkelnde Augen, strahlendes Lächeln und eine Stimme, die dich überall hinbringt. Das ist Nina Attal –  ein echtes musikalisches Energiebündel. Mit 26 Jahren ist dieses ehemalige Wunderkind inzwischen eine gefeierte Künstlerin. Inspiriert von B.B. King und Jamiroquai pflegt die Pariser Musikerin ein Repertoire, das offensichtlich von der Black Music Amerikas beeinflusst ist. Ihre Shows bieten eine wilde Mischung aus Rock, Funk, Soul und R&B – angesiedelt irgendwo zwischen B.B. King, Stevie Wonder und Chaka Khan. Mit großer Zielstrebigkeit und viel Talent verfolgte sie von Anfang an ihre Karriere. Gerade einmal 17 Jahre alt war Attal, als sie beim angesehenen Blues sur Seine-Festival fünf Preise abräumte. Ihr zweites Album „Wha“(2014), nahm sie in den legendären Avatar-Studios in New York auf. Es wurde produziert vom Chick-Bassisten Jerry Barnes. Im September erscheint ihr neues Album „Jump“, das sie mit ihrer fünfköpfigen Band im Herbst auf europäische Bühnen bringt. Nina Attal ist Frankreichs derzeit wohl aufregendster Musikexport.

Arriving with style on the Parisian music scene in 2010 with her debut EP Urgency, 26-year-old Nina Attal quickly garnered attention as an artist to keep both eyes fixated on. An electro blues-pop prodigy who takes great delight in introducing fierce funk grooves to spiky pop licks and hooks, all while throwing shapes and riffs inspired by BB King, Stevie Wonder, Prince and Lenny Kravitz from her ever-present electric guitar. This is Nina Attal and she is here to funk up your world.

Zuletzt angesehen