© Fryd Frydendahl
Mø
29,45 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

zzgl. 1,00 € Systemgebühr
  • Dienstag, 20. November 2018
  • Astra Kulturhaus
  • 20:00
  • 21:00

Veranstalter: Loft Concerts

Pop kennt fast keine Regeln, weil er so universal und frei ist. Das ist das Schöne daran, und... mehr

Pop kennt fast keine Regeln, weil er so universal und frei ist. Das ist das Schöne daran, und nur wenige junge Künstlerinnen wissen das so gut wie MØ. Seit sie vor ein paar Jahren mit ihrem einflussreichen DIY-Debütalbum „No Mythologies To Follow“ die Grenzen gesprengt hat, arbeitet Karen Marie Ørsted daran, ihren Sound und ihre künstlerische Vision zu erweitern.

Da sind zunächst ihre Kollaborationen mit einem weiten Spektrum von Leuten wie Diplo über Charli XCX über Cashmere Cat über Sophie bis – eben erst – zu Noah Cyrus. Zusammen mit Major Lazer nahm sie den Welthit „Lean On“ auf (das Stück war ursprünglich Rihanna auf den Leib geschrieben worden), das gleiche Kunststück gelang ihr mit Justin Bieber beim Duett „Cold Water“. Da sind aber auch ihre eigenen Hits, zuvörderst die Multi-Gold- und -Platin-Single „Final Song“, die global in die Charts ging, gefolgt von dem Fan Track „Nostalgia“, oder die jüngste EP „When I Was Young“ aus dem Oktober mit diesem grandiosen Video zum Titelsong. Diese Zwischendurch-Überraschung schließt ganz offensichtlich den Kreis und bereitet gleichzeitig ein kommendes zweites Album vor. Leicht nostalgisch und rückblickend ist die Kurzplatte, sozusagen eine perfekte Zugabe, und reflektiert die bisherige Karriere der Dänin.

Denn MØ hat bis zu diesem Zeitpunkt einen langen musikalischen Weg hinter sich. Durch die Spice Girls ist sie zur Musik gekommen. Es folgten punkige Phasen, bis sie zusammen mit ihrem Produzenten Ronni Vindahl ihr gefeiertes Album aufnahm. Seither gehört sie zu den begehrtesten (und besten) Stimmen, mit denen viele Künstler ihre Aufnahmen veredeln wollen. Jetzt ist MØ bereit, den nächsten Schritt zu gehen, und hat mit den Arbeiten für das zweite Album begonnen, das noch in diesem Jahr erscheinen wird. Natürlich wird sie die neuen Tracks auch live präsentieren und kommt im November auf Tour. Als Support wird ALMA sie unterstützen. 

 

Zuletzt angesehen