Iceage

Iceage
18,20 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

zzgl. 1,00 € Systemgebühr
  • Freitag, 4. Mai 2018
  • Privatclub
  • 19:00
  • 20:00

Veranstalter: Landstreicher Konzerte

„Plowing In The Field Of Love“ ist das dritte Album der Kopenhagener Band Iceage. Es ist neu,... mehr

„Plowing In The Field Of Love“ ist das dritte Album der Kopenhagener Band Iceage. Es ist neu, mutig und kraftvoll. „Plowing In The Field Of Love“ kanalisiert die Wut und Emotion ihrer stürmischen frühen Veröffentlichungen in fein ausgearbeitete Stücke. Das neue Album kann nicht nur mit Johan Suurballe-Wieth’s rasiermesserscharfen Gitarren Riffs und lupenreinen Beats von Jacob Tvilling Pless und Dan Kjær Nielsen aufwarten, sondern auch mit gekonntem Einsatz von Klavier, Mandoline, Viola und Orgel. Die Platte hat einen klaren, kompromisslosen Sound.

Auf diesem Album singt Rønnenfelt davon, wie es ist, draußen in der Welt zu sein, auf einem Plateau aus falscher Zuversicht, Glückseligkeit, Phantasie und wahnsinniger Selbstverleugnung. Im anderen Extrem weckt das Album eine Art Euphorie, besonders in der unerwartet optimistischen Country-Nummer „The Lord’s Favourite“. Doch Verzweiflung und Verlust sind immer präsent. Dies ist ein Album über das Sehen, Lernen und Ablehnen von Dingen in einem Zyklus, der sich wiederholt und aufbaut. Die Bezugspunkte variieren stark, aber der Klang ist einzigartig und dunkel. Die Platte kämpft regelrecht mit sich selbst, zum einen mit der Geschichte die sie erzählt und zum anderen mit dem Klang, den sie erzeugt. Es ist ein sehr authentischer Sound von einer Band die in Bewegung, furchtlos gegenüber Veränderungen, voller Neugierde, Musikalität und Ehrgeiz ist.

Zuletzt angesehen