Yungblud

Yungblud
13,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • Dienstag, 23. Januar 2018
  • Musik & Frieden
  • 20:00
  • 21:00

Veranstalter: Fremdveranstalter

Provokativ, explosiv & voll am Zahn der Zeit „ We might have seen the future and it looks... mehr

Provokativ, explosiv & voll am Zahn der Zeit

We might have seen the future and it looks like Yungblud.”  (NME)

Schon seine Kindheit stand im Zeichen der Musik: beeinflusst von einem Vater, der Vintage-Gitarren verkauft und einem Großvater, der mit T-Rex in den 70ern spielte, wuchs Yungblud aka Dominic Harrison mit der Musik der Beatles, The Jam, Bob Dylan und The Clash auf. Nicht verwunderlich also, dass der gerade mal 19-jährige aus Doncaster (England) singt und Gitarre spielt, seitdem er denken kann. Yungblud hat seinen eigenen, explosionsartigen Stil des Alternativrock kreiert: Poesie, Gitarren-Hooks und Break-Beats, denen eine unerschütterliche Entschlossenheit beiwohnt, Eindruck in der heutigen Popkultur zu hinterlassen. Trotz seines jugendlichen Alters, sind seine Lyrics erschreckend zeitgeistig, ausdrucksstark und voller Leidenschaft für den Kampf seiner Generation.  ‘At the minute I feel like young people are not being listened to, so music is how I can express my opinions and create change. If we fight, we win.’

Yungblud’s Musik ist ein neuartiger Cocktail aus rotzigem Rap-Singsang, erinnert an einen Mix aus Jamie T, Twenty One Pilots und den Arctic Monkeys, einen Mix aus Hip-Hop, Pop und Indie-Rock also. Heraus kommt ein gewaltiger, eigener Sound, der vor roher Energie und jugendlicher Rebellion nur so strotzt.

Dass Yungblud auch beim Songwriting von den ganz Großen gelernt hat, zeigt er schon mit seiner Debütsingle „King Charles“ (Locomotion Recordings). Seine mit Generationsfragen gespickten Lyrics packt er mit einer Attitüde, die im besten Sinne an überdimensionale Rapper-Egos erinnert, auf einprägsame Gitarrenriffs. Sicherlich ein Künstler von dem wir noch so einiges hören werden. Ohrwurm-Garantie!

Zuletzt angesehen